Startschuss für Unternehmerhelden

Unternehmerhelden Award

Mit dem Unternehmerhelden Award 2018 wird dieses Jahr zum zweiten Mal infolge ein Award speziell für Solo-Selbstständige und kleine Unternehmen vergeben.
Der Unternehmerhelden Award ist der einzige Preis in Deutschland, der die Leistungen Solo-Selbstständiger und kleiner Unternehmen auszeichnet. Nach dem erfolgreichen Auftakt im Vorjahr, verleiht das Berliner Unternehmen Debitoor auch 2018 wieder Preise an herausragende kleine Unternehmer. Rund 90%, also 3,1 Mio. aller Unternehmen in Deutschland sind Klein-, und Kleinstunternehmen – medial werden sie jedoch kaum beachtet. Der Unternehmerhelden Award würdigt diese große Zielgruppe und zeichnet ihre Leistungen aus. Veranstalter des Unternehmerhelden-Award ist ​Debitoor​, ein Rechnungsprogramm für Gründer, Kleinunternehmer und Freelancer. Damit führt Debitoor auch 2018 ein wichtiges Anliegen weiter: Die Auszeichnung und Prämierung engagierter EinzelunternehmerInnen. „Im vergangenen Jahr hatten wir mit über 200 Bewerbungen und mehr als 10.000 Online-Votings einen hervorragenden Auftakt. Wir haben uns riesig über die positive Resonanz gefreut und möchten daran in diesem Jahr anknüpfen,” ​erklärt Hannah Lindstedt, Country Manager DACH von Debitoor​. „Der große Zuspruch beweist, dass wir einen Nerv getroffen haben. Ein Award, der die vielen Solo-Selbstständigen und kleinen Unternehmen in den Fokus stellt, die vieles alleine schaffen müssen und keine große Lobby haben, wär längst überfällig. In diesem Jahr wollen wir den Award größer und bekannter machen, um noch mehr Reichweite für die involvierten Unternehmen zu erzeugen”. Die Bewerbungsphase startet am ​01. August 2018​. Erstmals werden die Gewinner am 30. November 2018 bei einer feierlichen Preisverleihung ausgezeichnet. Die Preisverleihung findet im Rahmen des 1. Deutschen Selbständigentages des offiziellen Partners Freeliance im Unicorn (Brunnenviertel) in Berlin, statt.

Wie im letzten Jahr werden im Rahmen des Unternehmenhelden-Award zwei Unternehmen ausgezeichnet. Der Publikumspreis wird über ein Onlinevoting ermittelt. Der Jurypreis wird von der fünfköpfigen Jury, bestehend aus renommierten Gründerexperten und Journalisten vergeben – mit dabei sind: ​Tijen Onara, Gründerin von startup affairs, Thomas Jajeh, CEO und Gründer von twago, Max Hilgarth, ​Geschäftsführer vom VGSD​, ​Marc-Alexander Christ, ​Mitgründer von SumUp ​und Brigitte Conta Gromberg, Gründerin u.a. von​ ​Smart Business Concepts. Den GewinnerInnen von Jury-Award und Publikums-Award winken attraktive Preise: Neben Geldbeträgen von je 5.000€ ​erhalten sie ein Sachpreis-Package für ihr erfolgreiches Selbstmarketing. Unter allen Bewerbern werden zudem 2×2 ​Gastkarten für die deGut im Oktober, sowie zehn Stände auf dem ​1. Deutschen Selbständigentag​ ​von Freeliance am 30. November verlost.

Der Award wird von starken Partnern aus Wirtschaft und Gründerszene unterstützt, wie SumUp, clockodo, deGut, Marketing Café, Erklärhelden.de, sowie Kontist und Freeliance, auf deren​1. Deutschen Selbständigentag am 30. November der Award in Berlin offiziell überreicht wird.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*