GRÜNDERPREIS NRW 2019 – 60.000 Euro für die Besten

Gründerpreis 2019
Gründerpreis 2019

GRÜNDERPREIS NRW 2019 – 60.000 Euro für die besten Gründerinnen und Gründer des Landes

das Wirtschafts- und Digitalministerium Nordrhein-Westfalen und die NRW.BANK fördern mit dem GRÜNDERPREIS NRW bereits zum achten Mal die kreativsten und erfolgreichsten Geschäftsideen des Landes mit insgesamt 60.000 Euro. Für den diesjährigen Preis haben sich mehr als 150 Gründerinnen und Gründer beworben. Diese zehn Unternehmen stehen in der Endauswahl:

 

  • A4VR GmbH The Agency for Virtual Reality, Jan Thiel aus Düsseldorf
  • Bergstation GmbH & Co. KG, Justin Bohn aus Hilden
  • CH. Batsch Verfahrenstechnik GmbH, Christine Batsch aus Meckenheim
  • FamCare Erziehungshilfe & Reittherapie, Lena Henke aus Viersen
  • INperfektion GmbH, Carsten Finke aus Wegberg
  • logarithmo GmbH & Co. KG, Dr. Felix Friemann aus Dortmund
  • medmehr GmbH, Dr.-Ing. Mandana Banedj-Schafi aus Dortmund
  • PHYSEC, Dr. Heiko Koepke u. Christian Zenger aus Bochum
  • RIMASYS, André Passon aus Köln
  • StoneTec GmbH, Tim Dunkerbeck aus Bocholt

 

Welche drei Preisträgerinnen und Preisträger die Fachjury aus den zehn nominierten Jungunternehmen ausgewählt hat, erfahren Sie und die Finalisten bei der feierlichen Preisverleihung in Düsseldorfer am 18.11.19.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*